Konverter 2D ME10 ProE ProEngineer Pro/E Pro/Engineer Catia Cadam CCD Cadra Euclid EUKLID Strim Proren Unigraphics Technovision Tech2D PCDraft CAD400 Visionael Sigraph CADIS AutoCAD IGES DXF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anwendungsfälle | Qualitätsbegriff | Konverterauswahl | AutoCAD-Ceckliste | Konverteraussehen | Vorteile
Arbeitsweise eines Konverters -
wie sich ein Konverter für Sie darstellen sollte
Am häufigsten wird connectiCAD als Hochleistungskonverter für anspruchsvolle, 
großvolumige Konvertieraufgaben eingesetzt. Zum Beispiel auf Konvertierservern 
für die Übergabe von Projektdaten an Kunden oder bei CAD Migrationsprojekten 
zur Abarbeitung größerer Datenbestände in möglichst kurzer Zeit. 
   Entsprechend dieser Aufgabenstellung ist die connectiCAD - Anwenderinter- 
aktion gestaltet: 
Vollautomatisiert und möglichst dialogfrei -
sensationelle Performance
OneClickConvert zur vollautomatischen Konvertierung eines in einer 
Ordnerstruktur gespeicherten Datenbestandes.
Observer, der mehrere vorher festgelegte Eingangsordner auf neue 
Daten hin "überwacht". Sind Daten eingetroffen, werden diese übersetzt 
und in entsprechende Datenausgänge gespeichert. Dabei kann jedem 
"Dateneingang" eine eigene, besondere Konvertieraufgabe zugeordnet 
werden.
   connectiCAD-Observer können Sie auf einem Server einrichten. 
So steht grundsätzlich allen Anwendern, die volle Konvertierfunktionalität 
mit einer Lizenz zur Verfügung.
Direkte Verwendung der connectiCAD-DLLs in eigenen Anwendungen: 
Wenn Sie einen ganz spezifischen Konvertierprozess für Ihr Unternehmen 
aufbauen müssen, können Sie direkt aus anderen Programmen heraus  
Konverterfunktionen aus unseren DLLs aufrufen. (Entwicklermodule)
      Zur vorhergehenden SeiteWeiter zur nächsten Seite
Gerne erläutern wir Ihnen einzelne Punkte im Gespräch - rufen Sie uns an: 0271 - 64 612