Konverter 2D ME10 ProE ProEngineer Pro/E Pro/Engineer Catia Cadam CCD Cadra Euclid EUKLID Strim Proren Unigraphics Technovision Tech2D PCDraft CAD400 Visionael Sigraph CADIS AutoCAD IGES DXF

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anwendungsfälle | Qualitätsbegriff | Konverterauswahl | AutoCAD-Ceckliste | Konverteraussehen | Vorteile
Auswahl des wirtschaftlichen Konverters
Schritt 1: Anforderungen festlegen
Wie bereits weiter vorne beschrieben, werden Sie die 
Anforderungen an die Ergebnisdaten im wesentlichen 
daraus ableiten, wie die Daten im Empfangssystem 
weiterverwendet oder bearbeitet werden sollen.
Höchste Ansprüche an die Qualität werden Sie stellen,
wenn die Ergebnisdaten wie bisher im betrieblichen
Konstruktionsprozess verwendet werden müssen.
   Das heißt die konvertierten Daten sollen die Basis 
für zukünftige Änderungen und Weiterentwicklungen 
in der Konstruktion sein. Die effiziente Bearbeitung 
der Daten mit dem Zielsystem hat höchste Priorität.
Wenn die konvertierten Daten an Kunden übergeben
werden sollen, ist es wichtig, deren CAD-Richtlinien
zu erfüllen. Die Anforderungen werden im wesentlichen
von außen vorgegeben - Sie wollen Ihren Kunden zu-
friedenstellen.

          
 
      Zur vorhergehenden SeiteWeiter zur nächsten Seite
Gerne erläutern wir Ihnen einzelne Punkte im Gespräch - rufen Sie uns an: 0271 - 64 612